Rannenberg Online
... das naturnahe Bergdorf zwischen Süntel und Wesergebirge

Hilfe in der Corona-Krise

Liebe Rannenberger Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit Dienstag sind viele Geschäfte und Einrichtungen geschlossen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Auch viele Veranstaltungen wurden abgesagt, um Menschenansammlungen zu verhindern, in denen das Virus schneller übertragen werden kann.

Grundsätzlich besteht für die meisten Menschen nach allem, was man in Erfahrung bringen kann, keine große Gefahr. Aber das Risiko, schwer zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter und/oder Vorerkrankungen.

Als Dorfgemeinschaft bieten wir Hilfe für diejenigen in Rannenberg an, die jetzt nicht mehr unter Leute gehen können oder wollen. Wer Unterstützung, z. B. beim Einkaufen, benötigt, meldet sich bitte bei Thorsten Niedert (-7186) oder Bela Lange (-180930).

Bleibt gesund!

Stand 17. März 2020